Schweizerhofbrunnen,1551/52 Hofburg, Brunnenbecken doppelköpfiger kaiserlicher Adler von Kaiser Karl V. dieser hat die Wiener Hofburg nie betreten.

Steinmetz – Bildhauer Pietro Solari

 

 

 

Kaisergruft d. Hauses Habsburg in der Kapuzinerkirche, bedeutendste Grabanlage einer Herrscherdynastie in der europäischen Neuzeit. Seit 1633 12 Kaiser und 17 Kaiserinnen.

 

 

Erweiterung: Auftrag Kaiser Leopold I. Gründer- und Leopoldsgruft. Steinmetzarbeit 1658-1662 Ambrosius Ferrethi, Steinboden, Stiegenabgang.

 

Servitenkirche, Architekt Carlo Martino Carlone, Steinmetzarbeit Brüder Ambrosius u. Giorgio Regondi, 1652–1667, Bauunter-brechung 1657 – 1660. Baumeister Carlo Canevale beendet die Bauarbeiten 1667.

 

 

 

Jesuitenkirche Platz Am Hof, Errichtung der vorgeblendeten Fassade, 1658–1662, Architekt Carlo Antonio Carlone, Steinmetzarbeit Johann Lorentisch.

 

 

 

Heiligenkreuzerhof, im 17. Jahrhundert zum Ensemble zusammengewachsen, sein heutiges Aussehen erst im 18. Jahrhundert